B&W by Accident

Geschrieben von Sven Tetzlaff am . Veröffentlicht in Fotografie

"The future will one day be the present and will seem as unimportant as the present does now." (W. Somerset Maugham)

vielleicht kennt einer die sehr bemerkenswerte Fotoausstellung "Humanism in China"? Die Fotoagentur FOTOE versammelt die Bilder der Ausstellung in seiner Datenbank.

Da ich staendig auf der Bilderjagd zum Thema erneuerbare Energien bin, stoebere ich dort staendig herum. Ich bin dann auf dieses schoene Foto aus dem Jahre 1958 gestossen, das uebrigens auch Bestandteil der Sammlung "Humanism in China" ist. ...

 

CSP in Beijing 1958 (copyright FOTOE)

Das Bild zeigt das, was wir heute CSP 'Concentrated Solar Power' nennen. Ich war wirklich ueberrascht, denn nach meiner Erkenntnis (die ich auch publiziert habe), begann die Nutzung der Solarthermie erst im Jahre 1978 mit Prof. Yin Zhiqiang.

Tatsaechlich begann der Durchbruch der Solar Thermie in China mit der so genannten all-glass-vacuum-tube (Sydney-Tube), zu genau dieser Zeit. Aber es scheint, dass die Geschichte der Entwicklung in China doch weiter zurueckreicht. Das Bild zeigt ein CSP-Geraet der Shanghai Jiaotong University auf der 'Vocational Education Exhibition' in Beijing - 1958 !

55 Jahre spaeter ...

Ich besuchte letztens die "Solar Thermal China Exhibition" in Beijing um einen Artikel zu schreiben und natuerlich, um Fotos der Ausstellung zu machen. Leichtsinnigerweise reise ich manchmal nur mit einer einzigen CF Karte durch die Gegend. Und natuerlich kam es, wie es kommen musste - Murphy schlug zu und die Karte liess sich nicht mehr beschreiben.

Wie sich das gehoert, hatte ich auch keine zweite Kamera als Backup dabei. Aber ... ich schiesse in der Freizeit gerne Film. Daher hatte ich meine Immerdabeifreizeitkamera die "Texas Leica" (GW690III) fuer meine Privattouren mit.

Die Entscheidung war ganz einfach: Entweder gar keine Bilder fuer den Artikel oder Analog-B&W. Ich entschloss mich, 'The Brick' zu nutzen und Film zu schiessen ... waehrend des Forums, der Konferenz und natuerlich auf der Aussstellung. Die Kollegen beobachteten mich, als wenn ich frisch vom Mars kaeme. Um ehrlich zu sein, normalerweise ist das ja ein ziemliches Gerangel mit den Kollegen auf den Messen und Konferenzen. Die phaetten DSLRS (auch die mit angeloetetem Testosterongriff) sind allgegenwaertig. Mit der 'Texas Leica' bekam ich die besten Plaetze ehrfuerchtig und freiwillig eingeraeumt ... und dann noch das Gedoehns mit dem Belichtungsmesser ... einige Kollegen waren sicher kurz davor auf die Knie zu gehen - oder so. Fazit: naechstes mal werd' ich 'ne View Camera nehmen !

Wieder zureuck, hab ich die Bilder entwickelt und war dann doch positiv ueberrascht. Ich hatte nicht viel erwartet, die Zeit war kurz, das Licht doof und die Motive nicht so wirklich schwarzweissig, aber seht selbst. Und wenn man genau hinschaut und mit dem obigen Bild vergleicht, dann bemerkt man auch die Bruecke ueber die letzten 55 Jahre.

 

 

 

 

 

 

  • No comments found

Leave your comments

Post comment as a guest

0
terms and condition.