Warum Mercedes in China nicht den Hauch einer Chance hat ...

Geschrieben von Sven Tetzlaff am . Veröffentlicht in Diverse

... oder warum man sich in China keinen Mercedes kaufen sollte.

 Im April rief mich eine Freundin an und fragte mich, welches Auto ich ihr empfehlen koenne. Sie fuhr zu der Zeit einen 12 Jahre alten, in China hergestellten Citroen, der zwar noch irgendwie fuhr, aber schon ob des Aussehens bei den Kollegen nur noch mildes Laecheln hervorrief. Noch wichtiger war ihr jedoch, dass ihre Tochter nach absolviertem GaoKao wieder nach Hause zog. In den 12 Jahren dieses Autos wuchs die Verkehrsdichte enorm. Klar, dass dies ein hoeheres Sicherheitsbeduerfnis erzeugt. Fuer eine vielbeschaeftigete Frau sollte das neue Auto natuerlich frei von Problemen sein und ueber einen vernuenftigen Service verfuegen. Mein letztes Auto in DE war ein MB und daher war meine Antwort, getragen von meinen Erfahrungen, entsprechend “kauf dir einen kleinen Importierten aus der B-Klasse.” Ein ganz schlechter Rat, wie sich wenig spaeter herausstellen sollte. Aber der Reihe nach.

Das Ende des Abendlandes

Geschrieben von Sven Tetzlaff am . Veröffentlicht in Diverse

46% der Amerikaner glauben, dass irgend ein Gott die Menschheit vor 10,000 Jahren erschaffen hat und somit Darwin voelliger Stuss sei - Tendenz: stark zunehmend. Dieser Glaube wird allgemein unter dem Begriff "Kreationismus"  subsumiert. Fuer mich persoenlich steht derlei Unsinn eher fuer eine Erkrankung - Hirnpilz oder so ...

The Mother of Nigeria Scams

Geschrieben von Sven Tetzlaff am . Veröffentlicht in Diverse

Ich gebe ja zu, dass ich, genau wie viele andere Menschen auch, die taeglich einfliegenden "NigeriaScams" sammle. Manche sind bzw. waren recht originell und besonders wenn sie auf Deutsch daher kamen, waren sie oft zum Bruellen. Die Stories ueber abgestuerzte Flugzeuge, ausgebrochenen Vulkane, abenteuerliche Buergerkriegsfluchten,  Schiessereien in amerik. Staedten und vieles mehr, denen gemeinsam war, dass sie ein betraechtliches Voermoegen -meist ein Vermaechtnis- hinterlassen haben, haben bzw. hatten schon einen beachtlichen literarischen oder wenigstens komoediantischen Wert.

Tibet Sushi - Just Invented

Geschrieben von Sven Tetzlaff am . Veröffentlicht in Diverse

Tibet SushiKennt ihr das auch, ein Blick in den Kuehlschrank - leer ! Also fast, irgendetwas ist ja immer drin. Das ist dann der Augenblick, wo Mancher sich eine Rueckwaertskochbuch-App wuenscht. Man gibt die "Remains" in die App ein und die sagt einem dann was man damit vielleicht noch machen kann. So entstand vermutlich auch das weltweit bekannte Spaghetti+Maggi (Sojasauce)-Gericht in den unterschiedlichen Derivaten.

Mein Fridge beherbergte heute Wasabi, Knoblauch, Lauch, Paprika, Reis, Reisessig, Sojasauce, 3 Nori und 12 Raupenpilze. Ich hab kein Rueckwaertskochbuch und wuerde mich wahrscheinlich auch weigern eins zu benutzen, aber meine "Remains" zeigten eindeutig in Richtung Sushi. Nur das mit dem Raupenpilz (Cordyceps sinensis) liess mich kurz innehalten. Doch dann ... warum eigentlich nicht ? Sieht vielleicht lustig aus und gesund ist es ganz sicher auch. Zumal, diese Zutat macht das ganze richtig exklusiv & teuer.

Die Zukunft ist leicht

Geschrieben von Sven Tetzlaff am . Veröffentlicht in Diverse

“… Die Zukunft ist leicht. Die Zukunft ist langsam … Das Internet soll frei sein, kostenlos und als Geburtsrecht in die Verfassung geschrieben. … Wir wollen Wissensfreiheit und das soll ein Grundrecht sein. …” Beppe Grillo