023 Photo-Shanghai

Geschrieben von Sven Tetzlaff am . Veröffentlicht in Podcast

023 logo photoshanghaiIn dieser Folge geht es im Wesentlichen um die Photo-Shanghai. Ich war drei Tage auf dieser Veranstaltung der World Photography Organisation, die in der Shanghai Art Week eingebettet war. Die Shanghai Art Week wiederum lief eine ganze Woche und brachte Shanghai noch einmal mehr zum Huepfen. Ich habe Interviews mit Yoram Roth (Camera Work) und HG Esch (Leica Gallery) gemacht, die in spaeteren Folgen veroeffentlichen werde, aber hier kurz bespreche. 

Es geht aber auch um etwas grundsaetzlichere Fragen, z.B. ist Streetfotografie Kunst ... oder ist ueberhaupt Fotografie Kunst. Wo sind die Abgrenzungen. Wie funktioniert der (Foto)Kunstmarkt im Allgemeinen und in China im Speziellen ... und was hat das alles mit YOLO zu tun ???

 

022 Analogfotografie, Matcha & Kunst

Geschrieben von Sven Tetzlaff am . Veröffentlicht in Podcast

022 logo analogfotografieHeute geht es etwas ausfuehrlicher um Analogfotografie und warum GROESSER immer BESSER ist. Ausserdem rede ich ueber japanische Tees wie Matcha, GenMeiCha und Muckefuck und last but not least geht es nochmal um Kunst, Kunstpodcasts und was man so machen muesste.

 

 

 

 

021 Japan, LFI und ein Buch

Geschrieben von Sven Tetzlaff am . Veröffentlicht in Podcast

021 logo japanBin wieder zurueck aus Japan, daher heute der Schwerpunkt Japan. Ausserdem referiere ich anlaesslich der aktuellen LFI (6/2015), die eine waschechte China-Ausgabe ist, ein bisschen ueber China und Fotografie und so. Und last but not least, erzaehle ich von einem Buechlein, das ich gerade geschrieben habe und das ihr euch kostenlos runterladen (pdf oder epub3) oder als Papiervariante kaufen koennt. ...

 

 

 

 

020 Foto-Outsourcing, Intermedial & Chinaboerse

Geschrieben von Sven Tetzlaff am . Veröffentlicht in Podcast

020 logo preSchoene Gruesse aus Japan. Daher diesmal nur eine kurze Folge. Ich referiere ein wenig ueber das Foto-Outsourcing bzw. ueber meine Verwunderung, dass es Leute gibt, die sich darueber wirklich echauffieren koennen.

Das zweite Thema ist eine etwas naehere Betrachtung meiner zwei letzten Blogthemen Foto-Taschen und besonders dem Notizbuch mang den anderen Utensilien. Notizen und Aufzeichnungen verschmelzen im fotojournalistischen Prozess zu einer neuen Synthese. Mit dieser geschwollenen Aussage lass ich euch jetzt mal stehen - mehr in der Folge bzw. in den o.g. Blogposts.

Und last but not least, erzaehl ich noch ein bisschen ueber die chinesische Boerse, wobei ich den originalen (nicht originellen) Bullshit, der in vielen deutschen Medien widergekaeut wird, nicht weiter beachte und mal sage, wie es wirklich ist - oder so ...



019 Fotojournalismus, Yiwu & Foodcourt

Geschrieben von Sven Tetzlaff am . Veröffentlicht in Podcast

019 logo yiwuAnlaesslich der aktuellen LFI (5/2015) referiere ich aus aktuellem Anlass bzw. eines konkreten Artikels ein wenig ueber die Berufsbezeichnung Fotojournalismus. Ich erklaere, warum Yiwu sowohl das Paradies, als auch die Hoelle fuer Produktfotografen ist. Dann stelle ich ein paar Abschlussarbeiten chinesischer Studenten der HsH vor, Plugge einen Podcast und ein Blog, und im zweiten Teil besuche ich einen Foodcourt mit dem OKM Mikrofon.

Die Bilder in diesem eBook-Companion sind in der Stadt Yiwu aufgenommen. Und am Ende des eBooks befinden sich noch ein paar Handy-Bilder von den besprochenen Bachelor-Arbeiten der HsH.